We are using cookies on this site! ...just to let you know...

For example we are tracking if you are logged in to our blog- and comment-CMS (content-management-system). This is neccessary to make this website work correctly.

You can view the contents and/or delete any cookies we're writing using the tools that come with your webbrowser.

The EU-regulations require that we not only make you aware of our cookies, but also that you confirm the reception of this information (by clicking that big checkmark up there). That is why we will save a cookie that tells us on your next visit, that you already confirmed knowing about our cookies. And just to be on the save side, we will ask you every 90 days to confirm our usage of cookies again...


...sorry, it is one of 'those' EU-regulations that mean good but are made extremely poor and result in many bad things - like lawers sending out huge bills in case we do not include an information like this on our - otherwise really nice! - website...


Mäusegitter an den Bienenstöcken

Damit im Herbst und Winter - wenn die Bienen sich wegen der Kälte nicht aus der Wintertraube* herausbewegen können - nicht womöglich Mäuse in den Bienenstock einziehen und die Bienen und den Honig nach und nach fressen, werden zu diesen Jahreszeiten Gitter vor dem Eingang zum Stock angebracht.

Der Stock soll möglichst offen sein, damit es kalt im Stock bleibt und die Königin möglichst lange nicht in Brut geht (Eier legt). Wenn es dann wärmer wird sollen nicht zu viele tote Bienen (natürlicher Totenfall über die Winterzeit) vor dem Ausgang liegen und womöglich verhindern, dass die lebenden Bienen den Stock im Frühjahr nicht mehr verlassen können.

Dieses Jahr haben wir einen Rahmen für die Mäusegitter entworfen und gebaut, mit dem wir zum einen die Befestigung am Bienenstock erleichtern wollen, und zum anderen bewirken, dass die Mäusegitter stabil, sicher befestigt und wiederverwendbar sind. Weitere Information auch im wood-on-water-blog.


*Wintertraube: wenn es kalt wird drängen sich die Bienen ganz eng aneinander und sorgen so dafür, dass es in der Mitte des Bienenvolkes warm ist. Die Bienen aussen um den Kern dienen als lebendes Dämmaterial. Die Bienen sind fortwährend in Bewegung von aussen nach innen sobald es ihnen zu kalt wird.

Comments

...the tomatoes are ripe - almost all at the same time...

...how else should it be?!...

...so we harvested the tomatoes, prepared some raw dishes - pizza, soup etc. - and put them into the freezer to enjoy them during the next couple of months:


Comments

...follow-up on the blackberries...

...aarrrgh!...

...the day after i posted the blackberries-photos in that last post we wanted to harvest; in that night it was raining from several thunderstorms that crossed our area. When we went to the blackberries the next morning they were all moldy!!! - all of them!...

...so: there is no blackberry-harvest this year!...nothing...nada...rièn...niente...zilch...

Comments

Die Brombeeren machen sich...

...es sieht so aus als könnte es wieder Brombeer-Marmelade geben - natürlich ohne Kerne...versteht sich...

...bei der Vanille scheiden sich die Geister - mal sehen - mit Vanille sind die ohnehin schon begeisterten Kinder nicht mehr zu halten, ohne Vanille mögen es die Erwachsenen lieber...

...hier im Hintergrund sind übrigens auch noch ein paar Äpfel zu sehen - leider sind schon viel zu viele verfrüht gefallen:

Brombeeren im August


Comments

Show more posts